Der Senat hat am 08.04.2021 in einer Sondersitzung bestätigt, dass die Schule am kommenden Montag nach dem Ende der Osterferien in der Regel im Wechselunterricht in kleinen Lerngruppen (halbierte Klassengröße) startet. Für die Schulgemeinschaft der HOFA Berlin bedeutet das:

Ab dem 12.04.2021 wird der regelhafte Präsenzbetrieb für alle Jahrgänge aller Bildungsgänge verbindlich fortgeführt –in festen Lerngruppen und in halber Klassenstärke, sofern die Klassen / Kurse nicht schon – wie bei uns an der HOFA Berlin – zum Schuljahresbeginn halbiert starteten oder die Klassen im Laufe des Schuljahres, Pandemie bedingt, geteilt wurden – mit der Maßgabe des Wechselunterrichts.

Gleichzeitig bleiben die Präsenzpflicht für Schüler*innen in Berlin sowie der Stufenplan vorerst ausgesetzt.

Berlin erweitert zudem seine im Vergleich zu anderen Bereichen des öffentlichen Lebens umfangreiche Teststrategie für die Schulen. Mit dem Schulstart nach den Osterferien stehen für alle Schüler*innen ausreichend Tests zur Verfügung, so dass zwei Mal wöchentlich getestet werden kann. Schüler*innen, die vor den Osterferien noch keine Schnelltests erhalten haben, bekommen am ersten Schultag für die Woche vom 12.-16.04.2021 zwei Tests mit nach Hause, verbunden

  • mit einer Vorstellung der Tests in ihren Bestandteilen, deren Anwendung und zum Umgang mit den Ergebnissen, sowie
  • mit einem Formblatt „Eigenerklärung“, mit dem das Testergebnis freiwillig durch Unterschrift seitens der volljährigen Schüler*innen oder der Erziehungsberechtigten bestätigt wird. Den entsprechenden Vordruck finden Sie hier als PDF–> .

Damit können die in der Woche vom 12.-16.04.2021 überwiegend zu Hause durchgeführten und durch umfassende Informationen auf der Internetseite https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/tests/ detailliert beschriebenen Tests der Hersteller Siemens und Roche wirkungsvoll unterstützt werden, als auch alle in der Schule weilenden Personen (Schüler*innen, Lehrkräfte, weiteres Dienstpersonal) besser geschützt werden.

Ab Montag, 19. April, soll das Testen dann zwei Mal wöchentlich verpflichtend sein. Diese Tests sollen ab diesem Zeitpunkt nicht mehr zu Hause, sondern vor Ort in der Schule durchgeführt werden, um die Inanspruchnahme und die Verlässlichkeit der Tests sicherzustellen. Dies soll bei guter Belüftung in den Klassenräumen oder je nach schulorganisatorischen Möglichkeiten auch in anderen Bereichen der Schule geschehen, indem sich die Schüler*innen unter Anleitung des pädagogischen Personals selbst testen. Alternativ können die Schüler*innen auch ein aktuelles Ergebnis einer öffentlichen Teststelle vorlegen. Noch nicht verwendete Selbsttests, die den Schüler*innen von der Schule ausgehändigt wurden, bringen diese wieder in die Schule zurück.

Bei allen flankierenden Maßnahmen, um den Gesundheitsschutz im regelhaften Präsenzbetrieb zu sichern, eine der förderlichsten Maßnahmen ist und bleibt die Befolgung der folgenden Regeln. Für alle in der Schule gilt daher weiterhin:

  • Pflicht zum Tragen von FFP2 bzw. medizinischen Masken
  • Hygiene-Vorgaben beachten (Corona-Hygieneplan der HOFA Berlin, SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung des Landes Berlin)
  • Abstand von mindestens 1,5 Metern einhalten, wo immer es möglich ist: in der Schule – auch mit Hilfe der Wegeführung – und im öffentlichen Raum
  • Lüften – regelmäßig und richtig: mindestens 3-5 Minuten vor dem Unterricht, mindestens ein- bzw. zweimal in der Mitte jeder Unterrichts- bzw. Betreuungsstunde sowie in jeder Pause und nach dem Unterricht im Sinne einer Durchlüftung durch vollständig geöffnete Fenster und Türen!
  • Kohorten/Kontaktminimierung: Die Klassenverbände, Kurs-, Teilungs- und Lerngruppen bleiben als feste Gruppen zusammen – mit festen Sitzplänen. Notwendige oder wichtige Änderungen werden in den Sitzplänen zu jedem Zeitpunkt aktualisiert, so auch Gruppenarbeiten, selbstorganisierte Lernkonstellationen der Studierenden…

Wollen Sie sich weitergehend informieren? Dann folgen Sie diesen Links:
https://www.berlin.de/sen/bjf/
https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/schule/
https://www.berlin.de/corona/

Für die Zusammenfassung der Pressemitteilungen und Schreiben an die Schulen mit Datum vom 08.04.2021 firmiert: Christiane Schöner, Schulleiterin HOFA Berlin, per 09.04.2021