Brücke zwischen HOFA Berlin und Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie:

Ingrid Raab wechselt in das Sekretariat der Frauenbeauftragten beim PRzbS und des GPR

Ingrid Raab ist seit Januar 2018 an unserer HOFA zur Vertretung einer erkrankten Kollegin im Sekretariat tätig. Wir freuen uns, dass ihr befristeter Vertrag in einen unbefristeten Vertrag umgewandelt werden konnte. Gleichzeitig sind wir traurig, dass sie nicht an unserer HOFA bleiben kann:

Ab dem 22. Mai 2018 wird Ingrid Raab als Sekretärin ihren Dienstsitz in der Bernhard-Weiß-Straße haben. Sie wird zum einen tatkräftig  den Bereich Frauenvertretung der zentral verwalteten und berufsbildenden Schulen bei der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie unterstützen und zum anderen den Bereich des Gesamtpersonalrats der allgemeinbildenden Schulen.

Wir wünschen Frau Raab weiterhin viel Erfolg und Freude – beruflich und privat –  und beglückwünschen unsere Kolleg*innen im Personalrat dazu, eine so gute und wohltuende Kollegin in ihrem Kreise willkommen heißen zu dürfen.

Wir werden Sie vermissen, Frau Raab! Und wir freuen uns darauf, mit Ihnen weiterhin in Kontakt zu bleiben!

2018-05-23T12:00:38+00:00