Erasmus Plus Förderung an der Hotelfachschule Berlin

Seit vielen Jahren bietet die Hotelfachschule Berlin den Studierenden der Hofa die Vermittlung von Praktika ins europäische Ausland an, mit dem Ziel, sich dort beruflich, sprachlich und kulturell zu orientieren. Wer hierzu mehr wissen möchte, wendet sich an folgenden Kontakt:

Carola Wirth (wirth@hotelfachschule-berlin.de).

Darüber hinaus bietet die Hotelfachschule Berlin durch Stipendien mit dem Projektvorhaben ‚Europäisch Großwerden’ seit 2017 für alle Bildungsgänge, die unter ihrem Dach vereint sind und damit für Studierende, Schüler*innen, Lehrkräfte und Nichtpädagogisches Personal vielfältige Möglichkeiten, individuelle oder auch als Gruppe sprachliche, berufsorientierende oder Arbeits- und interkulturelle Erfahrungen im europäischem Ausland zu sammeln.

Bei Interesse lesen Sie bitte hier weiter und sprechen Sie Frau Juliane Klar (klar@hotelfachschule-berlin.de) – im Schuljahr 2017/18 in Elternzeit, erst wieder ab 13.08.2018 erreichbar,

Neide Pedro von der GEB  (neide.pedro@europabildung.org),

bzw. die Schulleitung, Frau Christiane Schöner (schöner@hotelfachschule-berlin.de) an.

Unsere Projektskizze finden Sie unter folgendem Link

Projektskizze

6 07, 2017

Erasmus Plus Projekt in Venlo………

2017-07-06T10:35:25+00:00

……durchgeführt als Gruppenprojekt mit Schülerinnen aus dem Bildungsgang der einjährigen Berufsfachschule der HOFABerlin.

Seit dem 25.06.2017 befinden sich fünf interessierte Schülerinnen mit zwei Kolleg*innen in Venlo, Niederlande, an der Hotelschule Gilde Opleidingen, um die dortige Ausbildung im Bereich Hotellerie und Gastronomie und den hier speziell im Curriculum integrierten Ausbildungsteil Beauty und Wellness kennenzulernen.

Das 14-tägige Programm dieser Bildungsreise ist hier zu finden.

Programm-Venlo

Ausführliche Informationen  finden Sie hier mehr Infos zur Erasmus Plus Förderung