Staatl. gepr. Betriebswirt/in – Fachrichtung Hotellerie und Gastronomie

Alle wichtigen Informationen für Sie kurz zusammengefasst:

Fächer:








• Betriebswirtschaftslehre
• Betriebliches Rechnungswesen/Controlling
• Handels- und Steuerrecht
• Rechtslehre
• Catering
• Informationsverarbeitung
• Englisch, Spanisch
• Deutsch/Kommunikation
• Politik und Wirtschaft
Wahlpflichtfächer:






• Praxisorientierte Fallstudien
• Informationsverarbeitung
• Eventmanagement
• Tourismus
• Sales & Marketing
• Technologie der Hotellerie und Gastronomie
• Mathematik (für den Erwerb der Fachhochschulreife)
• Spanisch (bei entsprechender Nachfrage weitere Fremdsprachen)
Zugangsvoraussetzungen:• Hauptschulabschluss oder gleichwertige Schulbildung
• Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf des Hotel- und Gaststättengewerbes bzw. in einem verwandten Ausbildungsberuf oder gleichwertigen Ausbildungsgang
• eine nach dem Ausbildungsberuf entsprechende Berufstätigkeit von mindestens einem Jahr Ausnahme: Anstelle der Berufsausbildung wird eine mindestens fünfjährige hauptberufliche Tätigkeit im Hotel- und Gaststättengewerbe anerkannt
• Beherrschung der deutschen Sprache
Abschluss:Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in – Fachrichtung Hotellerie und Gastronomie
Optionale Zusatzqualifikationen:• Ausbildereignungsschein, Fachhochschulreife
• Wir vermitteln die Möglichkeit, den Bachelor in International Hospitality and Tourism Management an befreundeten Hochschulen des In- und Auslandes zu erwerben
Starttermin:Einmal jährlich; nächster Starttermin: 5. September 2017
Unterrichtsrahmenzeiten:08:00 bis 15:05 Uhr
Studiengebühren:Es werden keine Studien- oder Prüfungsgebühren erhoben
Fördermöglichkeiten:Förderung nach dem Bundesausbildungsfördergesetz (BaföG) möglich
2017-05-18T10:25:09+00:00