Besuch von der Hotel Management School Venlo

Am 19.02.2018 hatte die Hotelfachschule Berlin Besuch aus Venlo. Während des Besuchs wurde mit der Schulleitung der Hotel Management School Venlo, Herrn André Duijghuisen  und  Herrn Twan Krebbers ein Kooperationsvertrag geschlossen. Dieses Jahr soll es im Rahmen des Excellency Programms zu einem Austausch von Schüler*innen zwischen den beiden Schulen kommen. Die Teilnehmer*innen aus Venlo werden von unseren Lehrkräften im Rahmen eines Praxisauftrages an Berliner Hotels gecoacht.

Fünf Teilnehmer*innen unserer einjährigen Berufsfachschule haben 2017 bereits vierzehn Tage Weiterbildung an der Hotelfachschule Venlo wahrnehmen können.

Ziel des Lernaufenthaltes war es, einen Einblick in die Ausbildung im Gastgewerbe in einem anderen europäischen Land zu gewinnen. Und das ist den Gastgebern mit einem vielfältigen Programm mehr als gelungen.

In der Hotelfachschule Venlo wurden unsere Mädchen richtig gefordert und haben durch die Aktivitäten in verschiedenen Bereichen von Hospitality und Wellness reichhaltige Eindrücke gesammelt.

Auch in diesem Jahr planen wir mit Schüler*innen aus der einjährigen Berufsfachschule einen vergleichbaren Aufenthalt in Venlo.

Die Kooperation zwischen den beiden Schulen ist der Garant für Erfahrungen, die nur der Austausch und das Erleben in einem anderen Land mit sich bringen können.

 

Frau Christiane Schöner (Schulleiterin der HOFA) mit Herrn André Duijghuisen (Schulleiter der Hotel Management School Venlo)
beim Unterzeichnen des Kooperationsvertrages

 

v. l. n. r. André Duijghuisen, Twan Krebbers, Christiane Schöner, Kathrin Kamprath, Ilse Sonntag

 

 

 

 

2018-03-08T09:30:54+00:00