KOMPETENZ HOCH FÜNF

Die DEHOFA ist eine Kooperation der fünf ältesten, größten und namhaftesten Hotelfachschulen Deutschlands. Durch die Standorte der einzelnen Schulen sind wir bundesweit präsent.

Bedeutung und Ziele der Kooperation

dehofaDie DEHOFA wurde im Jahr 1979 gegründet – mit dem Ziel, berufserfahrene Praktiker zu hoch qualifizierten Fach- und Führungskräften auszubilden. In der Kooperation DEHOFA konzentriert sich das gewachsene Know-how der fünf führenden deutschen Hotelfachschulen Berlin, Dortmund, Hamburg, Hannover und Heidelberg. Das Netzwerk der einzelnen Schulen der DEHOFA ist mit 1.300 Studenten und 650 Absolventen pro Jahr national und international einzigartig. In bester Tradition einer Business School profitieren die Studenten nicht nur vom Wissen und der Erfahrung ihrer Dozenten, sondern ebenso vom Austausch untereinander. Mit einem gemeinsamen Qualitätsanspruch, aber jeweils unterschiedlichem Profil, bereitet die DEHOFA junge Praktiker auf Führungsaufgaben vor.

Die DEHOFA bildet mit ihrem Angebot das Zentrum in einem international bewährten Aufstiegsweg, der Lern- und Erfahrungsphasen organisch verbindet: Über die betriebliche Ausbildung, anschließende Berufspraxis und darauf aufbauende zweijährige Management-Weiterbildung an einer Hotelfachschule zum Abschluss „Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in”. Dieser Abschluss stellt traditionell im In- und Ausland die bestmögliche Qualifikation für Führungskräfte und Selbstständige in der Hospitality Branche dar.

-> www.dehofa.de

2017-05-07T12:45:48+00:00